Zwischen Sägespänen & E-Commerce: Unsere digitale Zukunft im (Schreiner-)Handwerk

Thema: Zwischen Sägespänen & E-Commerce: Unsere digitale Zukunft im (Schreiner-)Handwerk
Termin: im Rahmen der STI-Jahrestagung 2017
Referent:

Julia Kasper ist als Gründerin und Geschäftsführerin von holzgespür eine ‚hands-on‘ Expertin, wenn es um die Digitalisierung im Handwerk geht. Die Schreinerstochter mit BWL-Abschluss der WHU – Otto Beisheim School of Management und einigen Auslandsaufthalten im Erfahrungsgepäck, beschäftigt sie sich täglich mit den Herausforderungen und Zukunftschancen im Schreinerhandwerk. Das Gespür für Kundenwünsche, besondere Holz- und Einrichtungstrends helfen ihr dabei, holzgespür weiterhin als ‚Best-Practise-Beispiel‘ im Handwerk zu positionieren.

Julia Kasper ist Mitglied im Beirat Junge Digitale Wirtschaft im Bundeswirtschaftsministerium sowie aktives Mitglied im rheinlandpfälzischen Landesrat für digitale Entwicklung und Kultur. Mit Ihrer Online-Plattform www.holzgespuer.de und dem 3D-Konfigurator wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. für die ‚Best-of-houzz-Kundenzufriedenheit 2016‘.

Inhalt: Der Vortrag „Zwischen Sägespänen & E-Commerce: Unsere digitale Zukunft im (Schreiner-)Handwerk“ zeigt mit ‚holzgespür‘ ein echtes Beispiel für Digitalisierung im Handwerk. holzgespür bindet den Kunden interaktiv über digitale Kanäle in den Herstellungsprozess seines individuellen Möbelstücks ein und transportiert so die Wertigkeit des handgefertigten Möbels. Anhand des bislang deutschlandweit einzigartigen Geschäftsmodells werden die Chancen und Herausforderungen im Handwerk beleuchtet.

Welche Hürden eine traditionelle Tischlerei im digitalen Wandel darüber hinaus zu überwinden hat, wird ebenso beleuchtet.