DevOps – Das technische Gerüst für eine agile Organisation

Thema: DevOps – Das technische Gerüst für eine agile Organisation
Termin: im Rahmen der STI-Jahrestagung 2015
Referent: Kurt Jäger arbeitet seit mehr als 30 Jahren als Softwareengineer in unterschiedlichen Software-Produkthäusern. Mehr als 10 Jahre als  Entwickler, Architekt, Projektleiter, Teamleiter und Produkt Manager bei der Software AG. Danach eine weitere Dekade als Entwicklungsleiter bei der TONBELLER AG, in dieser Rolle war er auch für das Requirements Management verantwortlich. 2008 führte Herr Jäger dort agile Methoden auf der Basis von SCRUM ein und ist zertifizierter Scrum Master. Als Geschäftsfeldleiter und agiler Coach war er zuletzt für die andrena objects AG tätig. Seit Oktober 2013 ist er Managementberater und Partner der KEGON AG.
In den letzten 10 Jahren hat Kurt Jäger Unternehmen wie die Deutsche Bank, die Deutsche Bahn, BMW, Compugroup Medical, CosmosDirekt und die Schufa zu agilen Transitionen beraten.
Inhalt:

Mit der Einführung agiler Praktiken kommt oftmals die Forderung hoch: „Jetzt müssen wir uns aber auch um DevOps kümmern.“ Dieser Vortrag führt durch typische Fallen, in die man dabei laufen kann und zeigt einige „lessons learned“ aus vergangenen Projekten. Die Zuhörer bekommen dadurch einige Ideen, wie man im eigenen Unternehmen starten könnte und welche kritischen Erfolgsfaktoren beachtet werden müssen.

1) DevOps als Prozessgerüst
    Der Entwicklungsprozess von der Idee bis zur Auslieferung agiler Workflow Reports und Cockpits
2) DevOps Praktiken
    Release Planning
    Continuous Integration und Continuous Delivery
    Continuous Testing
    Monitoring und Feedback
3) DevOps Technologien                                                                               
    Prozess-Tools aus der Praxis
    Tools und Boards
    Entwicklungs- und Testumgebungen
4) DevOps Kultur
    Arbeitsteilung und Rollen in agilen Prozessen
    Transitionskonzepte für Lean and Agile
    Kommunizieren und Teilen