DevOps und die „IT der zwei Geschwindigkeiten“

Thema: DevOps und die „IT der zwei Geschwindigkeiten“
Termin: im Rahmen der STI-Jahrestagung 2015
Referent: Dr. Oliver Bossert ist Senior Knowledge Expert für Enterprise Architecture im Business Technology Office von McKinsey & Company. Er arbeitet weltweit an der Neueinführung von Systemen, großen Transformationsprojekten in verschiedensten Industrien und der Architektur-Strategie von Softwareanbietern. Eines seiner Schwerpunktthemen ist der Aufbau von Architekturen zur Unterstützung der digitalen Transformation bei Großunternehmen.
Inhalt: Bei der Digitalisierung von Geschäftsmodellen ist die Geschwindigkeit, mit der neue Funktionalität für den Endkunden bereitgestellt wird, ein differenzierendes Merkmal. Etablierte Firmen haben jedoch zumeist eine Legacy-Architektur, die das Ausrollen neuer Funktionen ausbremst. Die im Vortrag vorgestellte „2-speed-architecture“ ist eine praxiserprobte Lösung, um die Flexibilität selektiv in jenen Bereichen zu verbessern, die für den Endkunden relevant sind. Diese neue Form der Architektur erfordert umfangreiche Änderungen an der Systemlandschaft, der Governance und der Prozesse.

Sie ist somit Grundlage einer durchgreifenden Änderung des Geschäftsmodells einer Industrie.